Gewaltprävention und Selbstbehauptungskurs

Ganz nach dem Motto "Keine Gewalt an unserer Schule" organisierte der Förderverein einen erfahrenen Präventionstrainer, der mit Rollenspielen und spielerischen Übungen die Schüler der vierten Klassen spielerisch an das Thema "Selbstbehauptung" heranführte.

 

Die altersgerechte Schulung der Kinder beinhaltet in erster Linie die Bereiche "Gefahrenerkennung" und "Konfliktvermeidung", dennoch werden den Kindern auch erste Ideen vermittelt, wie sie sich in unangenehmen Situationen Hilfe verschaffen können.

 

In Absprache mit der Schule ist geplant, mit der finanziellen Unterstützung des Fördervereins jährlich die vierten Klassen zu diesen Themen zu beschulen.

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Förderverein der Philipp-Dieffenbach-Schule Friedberg e.V.